Praxis GERALD GAMSJÄGER

QiGong

Als wesentlicher Bestandteil der Tradionellen Chinesischen Medizin (TCM) bietet QiGong seit Jahrtausenden ein ganzheitliches System von vielfältigen Entspannungs- und Selbstheilungstechniken, darunter gesundheitsfördernde Körperhaltung, sanfte Bewegung, Vorstellungskraft, Atemtechnik, Selbstheilmassage und Meditation.
Es wurde mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen, dass jeder dieser Aspekte eine messbar positive Auswirkung auf den Körper hat und für Entspannung, Wohlbefinden und Gesundheit äußerst wichtig ist. Im QiGong werden diese Aspekte miteinander verbunden.

Eines der wichtigsten Konzepte der TCM (Traditionellen Chinesische Medizin) ist das System der 5 Elemente: Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall.

Element Wasser
Element Holz
Element Feuer
Element Erde
Element Metall

Jedem Element sind dabei Organe und Meridiane, vor allem aber auch Gefühle und Emotionen zugeordnet, die große Auswirkung auf den Energiefluss in unserem Körper haben, und nach den Erfahrungen der TCM, einerseits wichtige Krankheitsfaktoren und andererseits starke Heilkräfte darstellen. 

  "Niemand rettet uns, außer wir selbst.     

Niemand kann und niemand darf das.

 

Wir müssen selbst den Weg gehen."

 

                                                                              (Buddha)

Meine Ausbildung: An dieser Stelle möchte ich mich bei allen, von denen ich lernen durfte und die mich auf diesem Weg begleitet haben, bedanken. In erster Linie aber bei Angela Cooper (www.qigong-akademie.at), bei der ich eine tolle 3-jährige QiGong-Ausbildung absolvieren durfte.